Dienstag, 13. Januar 2009

Neu angeschlagen



Habe diese schöne Opal - die Sinne verstricken - geheimnisvolle Elvira - Sockenwolle schon längere Zeit in meinem Strickkorb!

Obwohl mir diese Wolle sehr gefällt, hatte ich doch Mühe etwas daraus zu stricken.
So habe ich verschiedene Müsterli gestrickt, wieder aufgelassen und nach neuen Ideen gesucht. War fast am Ende mit den meinen Latein.

Nun habe ich mich aber für die Patchworkstricktechnik entschieden.
Einer, zweier Patch und in Streifen gestrickt.

Mal sehen was daraus wird, das ist ja das Schöne am patchworkstricken - man kann einfach losstricken!


liebe Grüsse an alle treuen Blogleser
Silvia

Kommentare:

Waltraud hat gesagt…

Deine Patchworkstrickerei sieht sehr schön aus. Ich bin mal gespannt, was daraus wird.
Liebe Grüße, ade
Waltraud

Nina hat gesagt…

Hallo Silvia

Wunderschön sieht der Anfang aus.

Liabs Grüassle
Nina

Nadia hat gesagt…

Hallo Silvia
so mustert diese Wolle ja wunderschön, bei jedem Plätz wieder anders, toll! Mir sind die Streifenmuster von den Sockenwollen auch ein bisschen verleidet, darum finde ich das Patchworkstricken so genial:-)!
Liebe Grüsse
Nadia

Damaris Keller hat gesagt…

Liebe Silvia,
Bin ganz sicher, dass daraus wieder was tolles wird:-)
Liebe Strickgrüsse
Damaris