Freitag, 19. März 2010

Endlich


Müsterli ist aus dem Buch
"Omas Strickgeheimnisse"


Paulinarand wird es dort bezeichnet

Ich habe jedoch das mittlere Abnehmen anders abgestrickt,
( 2 M re abheben, 1 M re str, die 2 abgehobenen Maschen darüberziehen)
so gefallen mir diese Abnehmen besser!



Endlich ist ein Ufo weniger!!!

Mein letzjähriger Schal ist geschafft.

Wolle: Malabrigo Lace

Nadeln Nr. 4,5

Für diese "Lismete" brauchte ich etwas länger,
hatte Mühe ein sooooo dünnes "Wölleli"
mit dicken Nadeln zu stricken.

Liebe Grüsse
Silvia



Kommentare:

Jacky nadelt hat gesagt…

Hoi Silvia

Wunderschön ist dieser Schal geworden! Da hat sich Dein Durchhaltewillen sehr gelohnt!

Mir geht es auch so, ich habe auch Mühe Lacegarn mit dicken Nadeln zu verstricken!

Liebi Grüess
Jacky

Annette/Plui hat gesagt…

Der Schal ist wunderschön geworden, tolle Farben, tolles Muster.
LG
Annette

Nadia hat gesagt…

Liebe Silvia
oh ja, das erging mir auch so mit diesem dünnen Garn...:-(! Du hast aber ein wunderschönes Muster ausgesucht, gefällt mir sehr gut!
Und warm gibts sie auf jedenfall diese Wolle (im nächsten Winter dann!!).
Liebi Grüess
Nadia

Anonym hat gesagt…

Liebe Silvia
Da hast du aber "Gas" gegeben! Ich gratuliere dir zu dieser Leistung! Ich wäre an dieser dünnen Wolle verzweifelt - aber der Schal sieht wunderschön aus und dein Durchhaltewille hat sich gelohnt!
Liebe Grüsse
Heidi

stricknadel hat gesagt…

Liebe Silvia,
Endlich finde ich wieder einmal Zeit um zu stöbern und bin hin und weg von Deinen tollen Werken. Ob dieser Schal oder Dein Ärmelschal, beide sind einfach fantastisch. Ja, es ist schon gewöhnungsbedürftig, so dünnes Lacegarn zu verstricken, aber auch immer wieder eine Herausforderung... oder? Die Resultate sind auf jedenfall herrlich und lohnen die Mühe und den Durchhaltewillen.

Ich schicke Dir liebe Strickgrüsse und wünsche Dir einen schönen Frühlingsanfang, mit vielen tollen Ideen.
Damaris