Sonntag, 19. Dezember 2010

Guetzle




Was wäre Weihnachten ohne selbstgemachte Guetzli





Mailänderli, Haferflockenguetzli,
Schoggikugeln und Nideltäfeli




Dieses Wochenende habe ich mit meinen Töchtern Guetzli (Plätzchen) gebacken.


Es war herrlich, die ganze Familie war zu Hause, Guetzliduft drang in die Nase und weihnächtliche Musik ertönte.

Draussen erstrahlte eine wunderschöne Schneelandschaft.

Euch Allen wünsche ich einen schönen 4. Advent
und eine stressfreie Woche vor Weihnachten

Herzlichst
Silvia


Kommentare:

TarasWelt hat gesagt…

Mmh, das sieht aber sehr lecker aus.
Und so schöne weihnachtliche Dosen.
Da kann Weihnachten ja kommen.

Liebe Grüße
Chrissi

Jacky nadelt hat gesagt…

Hoi liebi Silvia

mmmhhhh, Euichi Guetzli und d'Rahmtäfeli gsehnd mega guet us! Und Ihr sit jo so flissig gsi!

Machsch Du scho lang Rahmtäfeli? I liebe die!:-)))

Wünsch Euich au ganz e schöne 4. Adväntssunntig!

Liebi Grüess
Jacky

Dany, die mit den Katzen strickt. hat gesagt…

Oh neeeeeeeeiiiiiiiiiiii!!!!!!!!! Rahmtäfeli!!!!!!! Wott ou!!!!!!! ;)
Grüessli
Dany

Nadia hat gesagt…

Hoi Silvia
mmmm fein sehen eure Guetzli aus!! Ich habe leider noch nicht alle Sorten gebacken, die ich mir vorgenommen habe! Kommt immer wieder anderes dazwischen...
Liebi Grüess
Nadia