Donnerstag, 3. November 2011

Pulswärmer aus Hildewolle



Aus wunderschöner Hilde-Wolle habe ich diese Stulpen gestrickt.




Anschlag: 52 Maschen,

Muster: 2 rechte Maschen 2 linke Maschen im Wechsel,

für Daumenloch 8 Maschen abketten und in nächster Runde wieder 8 Maschen aufschlagen,

Mit Effektgarn noch ein paar Runden stricken,

abketten.

Wolle:
von Hilde handgefärbt, handgesponnen und verzwirnt.

Bis zum nächsten Mal
Silvia

Kommentare:

Strickstube hat gesagt…

Hallo, liebe Silvia

Wooow, wie schön! Diese Stulpen gefallen mir sehr gut!

Ich glaub, ich hatte vergessen zu sagen, dass die Handgesponnene dann unbedingt von Hand gewaschen werden muss bisschenrotwerd :-)

Darf ich dein Foto im Strickstübli veröffentlichen... werde wohl eine neue Rubrik einrichten, für Werke mit handgesponnener *Hilde"Wolle*

liäbi Grüäss
Hilde

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Oh..ganz tolle Handstulpen,sehr schick mit dem Fransenrand!
LG Sonja

Jacky nadelt hat gesagt…

Hoi Silvia

Diese Handstulpen gefallen mir auch sehr!:)))

Schlicht und einfach und doch mit dem gewissen "etwas", gell!?

Liebi Grüess
Jacky

tierische-strickoper hat gesagt…

Hallo Silvia
Ganz tolle Stulpen hast du gemacht.
Und Hildes Wolle ist wunderschön!!
Liebe Grüsse maggy

pinkpaillette hat gesagt…

Sehr schön! Ich freue mich auch Hildes Wolle zu verstricken. Leider habe noch ein UFO-Jacke in Arbeit. Liebe Grüsse, colette

Senna hat gesagt…

Deine Pulswärmer sind sehr schön geworden und durch den Rand ist ein toller Akzent gelungen, durch den die Stulpen feminin und elegant wirken. LG Senna

Sarah hat gesagt…

Ja cool! Schaut gut aus. Jetzt wird es ja auch langsam kälter, da passt das ja :)