Donnerstag, 31. Oktober 2013

Ein ganz besonderer Halswärmer






 Jetzt habe ich mein besonderes Wöllchen verstrickt und noch mit Perlen verziert !
Daraus ist ein kuschelweicher Halswärmer geworden.
Sicher wird daraus ein Lieblingsstück in der kühleren Jahreszeit.


Eine endlose Kordel lässt viele Tragemöglichkeiten zu,
mir gefällt sechsmal um den Hals gewickelt am besten.



Wolle: Schweizer Angorakaninchen mit Seide,
handgesponnen und pflanzengefärbt.



Herzlichst
Silvia

Montag, 28. Oktober 2013

Meine Gypsy



Nun ist auch meine "Gypsy" fertig geworden!!
Das stricken hat bei mir etwas länger gedauert.





Bereits in den Strickferien im Sommer habe ich daran genadelt.
Die ausführliche und leicht verständliche  Anleitung dazu ist von Damaris. 
Vielen lieben Dank dafür.


Für Interessierte bitte auf diesem Link nachsehen.



Wolle: Hauptfarbe, Zauberball Café Flair von Schoppel Wolle.
Diese Wolle habe ich vor langer Zeit (??Jahren) im "wollmobil.ch" eingekauft.
 
Zusätzlich 1 Knäuel Mille Colori, Socks & Lace von Lang
Nadeln Nr. 2,5



Diese neue Jacke bereitet mir grosse Freude,
sie sitzt perfekt und gefällt mir sehr.
Bereits letzten Samstag habe ich sie ausgeführt und am Stricktreffen wurde meine "Neuste" sehr bewundert!

Herzlichst
Silvia

Sonntag, 27. Oktober 2013

Ein besonderes Wöllchen



An der Creativa in Zürich habe ich eine ganz besondere Wolle entdeckt.
Die "musste" ich natürlich haben!
Frau gönnt sich ja sonst nichts. ;-)) oder???
 
 


Für Interessierte:
in der Zeitschrift "Schweizer F......"
ist letzten Donnerstag ein sehr  spannender Bericht über diese Wolle erschienen.


Nun wünsche ich euch Allen einen guten Wochenstart
und sende ganz herzliche Grüsse
Silvia

Sonntag, 13. Oktober 2013

Loop als Geschenk




Für eine liebe Arbeitskollegin habe ich diesen Loop gestrickt.
Gewünscht wurde ein volumninöser, eng am Hals anliegenden und grob gestrickten Loop in rot.




Wolle: 100 % Merino superwash, 50 gr pro 50 m,  Arosa von J.... in Z.......

Nadeln: Nr 8
Maschenzahl pro Runde:  150 


Euch allen e gueti Zyt wünscht
Silvia